Filmplakat zu Cars

Cars

USA 2006

Der junge Heißsporn Lightning McQueen ist in der schillernden Welt des Autorennsports auf dem Weg nach ganz oben. Neid und Missgunst unter den Konkurrenten gehören ebenso zum Geschäft wie Beifall und Bewunderung von Millionen Fans. Noch ein Rennen, und er hat es geschafft.

Originaltitel

Cars

Genre

Animationsfilm, Action, Komödie, 3D-Animation

Klassenstufe

1. bis 6. Klasse

Altersempfehlung

6 bis 11 Jahre

Unterrichtsfächer

Vorfachlicher Unterricht, Ethik/Lebenskunde, Religion, Kunst, Sachunterricht, (Biologie)

Themen

Gender/Geschlechterrollen, Werte, Identität, Vorurteile, Generationen, Traditionen, Sport

Kinostart

07.09.2006

Inhalt


mehr Info

Der junge Heißsporn Lightning McQueen ist in der schillernden Welt des Autorennsports auf dem Weg nach ganz oben. Neid und Missgunst unter den Konkurrenten gehören ebenso zum Geschäft wie Beifall und Bewunderung von Millionen Fans. Noch ein Rennen, und er hat es geschafft. Doch auf dem Weg zum entscheidenden Kampf verschlägt es ihn nach Radiator Springs: in ein von Rostlauben und Durchschnittsautos bevölkertes Kaff, das aus der Zeit gefallen und von der Welt vergessen scheint. Die skurrilen Landeier lehren den kleinen Großkotz aber schnell, das getunte Ego einige Gänge herunterzuschalten und das Denken auf Teamgeist auszurichten. Lightning McQueen erkennt, dass wahre Freundschaft, echter Zusammenhalt und rücksichtsvoller Umgang miteinander weitaus wichtiger sind als brutale Rennen, goldene Trophäen und ein Leben auf der Überholspur.

Umsetzung


mehr Info

Schnelle Schnitte, hektische Musik, laute Motorengeräusche und eine gigantische Fanschar prägen die rivalisierende Welt des Rennsports und ihrer gefeierten Helden. Im Kontrast dazu charakterisieren langsame Bildwechsel und dezent-jazzige Stimmungsmusik ein schläfriges Provinznest mit seinen liebenswürdig-gestrigen Bewohnern. Ironisch, humorvoll und selbstkritisch konfrontiert "Cars" die Auswüchse einer immer schneller werdenden, modernen Welt mit den Werten und Tugenden eines scheinbar zurückgebliebenen Lebens(stils).

Anknüpfungspunkte für die pädagogische Arbeit


mehr Info

Neben der filmtechnischen und filmästhetischen Auseinandersetzung mit der computer-generierten 3D-Animationskunst, bietet sich "Cars" für emotionale, kreative Diskussionen zu zentralen Themen wie Selbstverwirklichung und Gemeinschaftssinn, Rivalität und Solidarität, Tradition und Moderne an. Die im Film gegensätzlich skizzierten (Lebens)Welten regen an, unterschiedliche Lebensstile, soziale Milieus und damit verbundene Vorurteile/Klischees zu erörtern und zu werten. Darüber hinaus erlaubt der Film auch einen kritischen Blick auf die sozioökonomischen und ökologischen Auswirkungen moderner Zivilisation.

Veranstaltungen


mehr Info

Wenn Sie Interesse an einer Schulkinoveranstaltung haben, setzen Sie sich bitte mit einem Kino in Ihrer Umgebung in Verbindung. Dort wird man Sie gern beraten. Gern sind wir Ihnen auch bei der Kontaktaufnahme behilflich.

Downloads

Filmtipp Cars.pdf

letzte Aktualisierung: 15.05.2020

Regie

John Lasseter

Buch

John Lasseter u. a.

Darsteller/innen

Deutsche Stimmen: Daniel Brühl, Bettina Zimmermann, Rick Kavanian, Christian Tramitz, Oliver Kalkofe, Mario Barth, Michael Schumacher, Niki Lauda, Franziska van Almsick u. a.

Länge

116 Min

Sprachfassung

deutsche Synchronfassung, englische Originalfassung

Format

35mm, Farbe

FSK

ohne Altersbeschränkung

Verleih

Buena Vista

Downloads

Filmtipp Cars.pdf
Impressum
Sitemap
Datenschutz