Poster von dem Film Baymax mit einer Abbildung von Baymax und Hiro.

Baymax - Riesiges Robowabohu

USA 2014

Hiro Hamada ist 13 Jahre alt und lebt in San Fransokyo, einer Mischung aus San Francisco und Tokio. Er ist ein begabter Tüftler und der Erfinder der Microbots - winzige Roboter, die wie ein großer Schwarm zusammenarbeiten können. Kurz bevor Hiro sein Studium an der technischen Universität beginnt, kommt es dort zu einer Explosion, bei der Hiros Bruder Tadashi ums Leben kommt. Zudem stellt sich heraus, dass seine Microbots gestohlen wurden.

Originaltitel

Big Hero 6

Genre

Animationsfilm, Action, Komödie

Klassenstufe

4. bis 7. Klasse

Altersempfehlung

9 bis 13 Jahre

Unterrichtsfächer

Sachunterricht/Naturwissenschaften, Informatik, Lebenskunde, Gesellschaftswissenschaften, Ethik, Deutsch, Kunst

Themen

Beziehung zwischen Mensch und Maschine, Funktionen und Fähigkeiten von Robotern, Robotik in der Medizin, Sinnhaftigkeit technischer Erfindungen, Freundschaft, Trauerbewältigung

Kinostart

22.01.2015

Inhalt


mehr Info

Hiro Hamada ist 13 Jahre alt und lebt in San Fransokyo, einer Mischung aus San Francisco und Tokio. Er ist ein begabter Tüftler und der Erfinder der Microbots - winzige Roboter, die wie ein großer Schwarm zusammenarbeiten können. Kurz bevor Hiro sein Studium an der technischen Universität beginnt, kommt es dort zu einer Explosion, bei der Hiros Bruder Tadashi ums Leben kommt. Zudem stellt sich heraus, dass seine Microbots gestohlen wurden. Zusammen mit Tadashis Freunden begibt sich Hiro auf die Suche nach dem Dieb seiner Erfindung. Mit dabei ist Baymax, die letzte Entwicklungsarbeit Tadashis. Der gutmütige Medizinroboter wird zu Hiros Freund und Helfer – und mit ein paar Updates verwandelt er sich in einen unerbittlichen Kämpfer. Mit Witz und Action erzählt der Film von der Beziehung zwischen Mensch und Maschine. Wie viel Autonomie dürfen und sollen Roboter erhalten? Kann eine Maschine die Rolle eines Arztes ausfüllen? Was ist, wenn sie Gefühle in anderen erwecken kann und am Ende selbst welche zu entwickeln scheint? Nicht zuletzt ist der Film eine Hommage an den kreativen Erfindergeist von Technikfreaks.

Veranstaltungen


mehr Info

Kinofinder: www.kinofenster.de

Wenn Sie Interesse an einer Schulkinoveranstaltung haben, setzen Sie sich bitte mit einem Kino in Ihrer Umgebung in Verbindung. Dort wird man Sie gern beraten. Gern sind wir Ihnen auch bei der Kontaktaufnahme behilflich.

Autor: Burkhard Wetekam, letzte Aktualisierung: 17.05.2018

Regie

Don Hall, Chris Williams

Buch

Jordan Roberts, Daniel Gerson, Robert L. Baird

Darsteller/innen

Deutsche Sprecher: Bastian Pastewka, Andreas Bourani, Amadeus Strobl u.a.

Länge

102 Min

Format

digital, Farbe

FSK

ab 6 Jahre

Verleih

The Walt Disney Company (Germany) GmbH

Impressum
Sitemap
Datenschutz