Filmplakat Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten

Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten

Deutschland 2019

Auf einem Piratenschiff entdeckt Checker Tobi eine Flaschenpost im Meer mit einem spannenden Rätsel. Er nimmt die Herausforderung an, das Geheimnis unseres Planeten zu lüften. Auf seiner abenteuerlichen Reise durch die Länder staunt er über feuerspeiende Vulkane in Vanuatu, faszinierende Unterwasserwelten in Tasmanien, eine Forschungsstation in der Arktis und den größten Schatz Indiens. Schließlich gelingt es ihm, das Rätsel zu lösen.

Genre

Dokumentarfilm mit Spielfilmelementen

Klassenstufe

1. bis 5. Klasse

Altersempfehlung

6 bis 10 Jahre

Unterrichtsfächer

Sachunterricht, NaWi, Biologie, Erdkunde, Ethik/Lebenskunde, Religion, Deutsch

Themen

Wasser, fremde Länder und Kulturen, Planet Erde, Tiere, Vulkane, Meer, Klimawandel, Natur, Wissenschaft

Kinostart

31.01.2019

Inhalt


mehr Info

Auf einem Piratenschiff im Meer findet Checker Tobi eine Flaschenpost, in der ein Rätsel steckt. Wenn er dieses Rätsel löst, wird er das Geheimnis unseres Planeten entschlüsseln. Tobi zögert nicht lange und macht sich auf eine abenteuerliche Reise zu den gewaltigen, feuerspeienden Vulkanen auf den Inseln Vanuatus im Südpazifik, begegnet Seedrachen in der Unterwasserwelt Tasmaniens, staunt über einen Bären mit acht Beinen, fliegt zu einer Forschungsstation in Grönland und fährt nach Indien, wo er sich auf die Suche nach dem wertvollsten Schatz des Landes begibt. Am Ende seiner Reise durch diese sehr unterschiedlichen Länder wird Tobi klar, worin das Geheimnis unseres Planeten liegt und er kann das Rätsel lösen.

Umsetzung


mehr Info

Tobias Krell, alias Checker Tobi, ist den Kindern durch die gleichnamige Reportage-Sendung im Kinderkanal mit über 100 Folgen gut bekannt. In seinem ersten Kinofilm tritt der Moderator nun als Forschungsreisender auf, der ein großes Abenteuer zu bewältigen hat und zahlreiche neue Situationen und Dinge erlebt. Dabei gelingt es ihm, den Zuschauer*innen des Films seine Begeisterung für die Wunder der Erde, die er auf seiner Reise durch die vier Länder entdeckt, authentisch zu vermitteln, denn seine Freude darüber wirkt ansteckend. Fantastische, mit passender Musik untermalte Aufnahmen von Lava spuckenden Vulkanen, Eisbergen in der Arktis, Lebewesen unter Wasser, Delfinen und weiteren Naturphänomenen machen den Film sehenswert. Das Lösen des Rätsels wird spannend und kurzweilig gestaltet, so dass die Kinder bei jeder Aufgabe, die Tobi vorfindet, mitfiebern werden, was wohl diesmal dahintersteckt. Neben den dokumentarischen Szenen des Films gibt es auch Spielszenen und Animationen, so dass die erzählte Geschichte abwechslungsreich gestaltet ist.

Anknüpfungspunkte für die pädagogische Arbeit


mehr Info

„Wasser“ ist das alles umspannende Thema des Films: Es verbindet alle Kontinente miteinander und ist für alle Menschen, egal aus welchem Land sie kommen, lebenswichtig. Ausgehend vom Staunen über den Vulkanismus auf den pazifischen Inseln, über die Weite des Meeres und seine faszinierenden Bewohner, die interessanten Forschungen zu unserer Zukunft in den Tiefen des Eises der Arktis bis hin zu den Auswirkungen der Wasserknappheit in Indien kann im Unterricht gemeinsam mit den Kindern darüber nachgedacht werden, was wir tun können, um etwas gegen die Klimaerwärmung der Erde zu unternehmen – und dadurch unseren Planeten wertzuschätzen und zu bewahren. Darüber hinaus regt der Film dazu an, weitere Informationen über die von Tobi bereisten Länder zu sammeln und eigene Forschungen und Experimente durchzuführen.

Veranstaltungen


mehr Info

Kinofinder: www.kinofenster.de

Wenn Sie Interesse an einer Schulkinoveranstaltung haben, setzen Sie sich bitte mit einem Kino in Ihrer Umgebung in Verbindung. Dort wird man Sie gern beraten. Gern sind wir Ihnen auch bei der Kontaktaufnahme behilflich.

Autorin: Sabine Kögel-Popp, 19.11.2018, letzte Aktualisierung: 10.12.2018

Regie

Martin Tischner

Buch

Martin Tischner

Darsteller/innen

Mitwirkende: Tobias Krell, Lars Rudolph, Ulla Lohmann, Uli Kunz, Danila Jansen, Ina Kleitz, Karl Nyman, Devaki Patil, Esra Bonkowski u. a.

Länge

84 Min

Sprachfassung

deutsche Originalfassung, barrierefreie Fassungen verfügbar

Format

digital, Farbe

FSK

ohne Altersbeschränkung

FBW

Prädikat "besonders wertvoll"

Verleih

MFA+ Filmdistribution

Impressum
Sitemap
Datenschutz