Filmplakat Dumbo

Dumbo

USA 2019

Der Kinofilm „Dumbo“ aus dem Jahr 1942 gilt zu Recht als zeitloser Klassiker und erwies sich als einer der größten Erfolge aus dem Hause Disney. So überrascht es wenig, dass der Zeichentrickfilm im Zuge der aktuellen Disney-Realfilmadaptionen ebenfalls neu aufgelegt wurde. Regisseur Tim Burton gelingt eine gelungene Modernisierung mit Herz, Humor und vielen Schauwerten, die für einen toleranten Umgang mit dem Anderssein wirbt.

Genre

Literaturverfilmung, Fantasy, Kinder- und Familienfilm

Klassenstufe

ab 3. Klasse

Altersempfehlung

ab 8 Jahre

Unterrichtsfächer

Deutsch, Englisch, Sachkunde, Kunst, Ethik/Lebenskunde, Religion

Themen

Außenseiter, Tiere/Tierwohl, Gemeinschaftssinn, Familie, Fantasie, Filmsprache, Ethik

Kinostart

28.03.2019

Inhalt


mehr Info

Florida 1919: Die Zirkusgemeinschaft um den kauzigen Direktor Max Medici und den kürzlich aus dem Krieg heimgekehrten Pferde-Artisten Holt Farrier erwartet die Geburt des Elefantenbabys Jumbo Jr., das die neue Attraktion in der Manege werden soll. Doch das Tier kommt mit übergroßen Ohren auf die Welt und zieht den Spott der Gäste auf sich. Nur Holts Kinder Milly und Joe kümmern sich liebevoll um den als Dumbo verlachten Elefanten, dessen Mutter als angebliche Gefahrenquelle erst in einen Käfig gesperrt und dann verkauft wird. Als Milly und Joe herausfinden, dass Dumbo mit Hilfe seiner Ohren fliegen kann, avanciert der Elefant schnell zur Sensation. Das weckt das Interesse des windigen Unternehmers V.A. Vandevere, der Dumbo und die Zirkustruppe für seinen Vergnügungspark Dreamland einkauft. Doch in Vandeveres profitorientiertem Park glänzt allenfalls die Fassade...

Umsetzung


mehr Info

1942 avancierte der Disney-Zeichentrickfilm „Dumbo, der fliegende Elefant“ zum Welterfolg und erhielt unter anderem einen Oscar für die beste Musik. Fast acht Jahrzehnte später kommt der Stoff als Realfilmadaption mit computergenerierten Animationen neu ins Kino. Regisseur Tim Burton bleibt dem gefühlvollen Ton der Vorlage treu, erweitert den nur 64-minütigen Klassiker aber um weitere Handlungsstränge, die den Fokus auf die prominent besetzten menschlichen Charaktere legen. Mit einer agilen Kameraführung, dem aufwändigen Produktionsdesign und zeitgemäßen Computer-Effekten erhält „Dumbo“ ein bezauberndes Update für das Digitalzeitalter. Das Los der vielen skurrilen Artist*innen berührt dabei ebenso wie das des liebenswerten Elefanten, der wie zuvor stumm bleibt und dennoch eine eigene Persönlichkeit aufweist. Beim Finale fügt Burton dem Trickfilm auch rasante Spannungselemente hinzu.

Anknüpfungspunkte für die pädagogische Arbeit


mehr Info

Da Tim Burton kein reines Remake inszeniert, sondern den Plot um neue Wendungen und Figuren erweitert, bietet sich ein Vergleich der Neuverfilmung mit dem Original an. Die berühmte Traumsequenz, in der Dumbo rosa Elefanten imaginiert, kehrt als magische Seifenblasen-Nummer zurück, den damals Oscar-nominierten Titelsong „Baby Mine“ singt eine Zirkusartistin am Lagerfeuer. Ein stilistischer Vergleich des handgezeichneten Trickfilms mit den modernen Effekten der Neufassung kann den Schüler*innen die technische Weiterentwicklung der Filmsprache vor Augen führen. Inhaltlich kreist „Dumbo“ um Themen wie Anderssein, Selbstvertrauen, Familie und Toleranz, liefert darüber hinaus aber einen guten Anlass für ein Gespräch über den Umgang mit Tieren. Im Film wirft schon der beschauliche Medici-Zirkus Fragen des Tierwohls auf, wenn ein gemeiner Tierpfleger Dumbos Mutter als „verrückt gewordenen Elefanten“ wegsperren lässt; im Dreamland ist die Haltung der Tiere noch weniger artgerecht. Wie bewerten die Schüler*innen die Unterbringung von Tieren in Zoos und Zirkussen oder das Schminken und Kostümieren von Tieren? Auch hier erweist sich die Weiterentwicklung der Filmtechnik als relevant: Immerhin können Tierszenen heute mit computeranimierten Modellen realisiert werden.

Veranstaltungen


mehr Info

Wenn Sie Interesse an einer Schulkinoveranstaltung haben, setzen Sie sich bitte mit einem Kino in Ihrer Umgebung in Verbindung. Dort wird man Sie gern beraten. Gern sind wir Ihnen auch bei der Kontaktaufnahme behilflich.

Downloads

FilmTipp_Dumbo.pdf

Autor: Christian Horn, 26.03.2019, letzte Aktualisierung: 29.03.2019

Regie

Tim Burton

Buch

Ehren Kruger nach dem Roman von Helen Aberson und Harold Pearl

Darsteller/innen

Colin Farrell, Danny DeVito, Eva Green, Michael Keaton, Nico Parker, Finley Hobbins, Sharon Rooney, DeObia Oparei, Sharon Rooney, Roshan Seth, Lars Eidinger u. a.

Länge

114 Min

Sprachfassung

deutsche Fassung, englische Originalfassung, barrierefreie Fassungen über Greta & Starks verfügbar

Format

digital, Farbe

FSK

ab 6 Jahre

FBW

Prädikat "wertvoll"

Verleih

Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Downloads

FilmTipp_Dumbo.pdf
Impressum
Sitemap
Datenschutz