Filmplakat Ratatouille

Ratatouille

USA 2007

Remy ist eine ungewöhnliche Ratte. Denn im Gegensatz zu seinen Familienmitgliedern und den anderen Ratten will er sich nicht von Müll ernähren. Sein großer Traum ist es, einmal in einem Restaurant zu kochen.

Originaltitel

Ratatouille

Genre

Animationsfilm, Komödie

Klassenstufe

ab 3. Klasse

Altersempfehlung

ab 8 Jahre

Unterrichtsfächer

Deutsch, Kunst

Themen

Migration, Ausländer, Selbstbewusstsein, Unabhängigkeit und Selbstständigkeit, Außenseiter, Freundschaft, Ernährung, Identität, Rollenbilder, Vorbilder, Vorurteile

Kinostart

03.10.2007

Inhalt


mehr Info

Remy ist eine ungewöhnliche Ratte. Denn im Gegensatz zu seinen Familienmitgliedern und den anderen Ratten will er sich nicht von Müll ernähren. Sein großer Traum ist es, einmal in einem Restaurant zu kochen. Durch einen Zufall verschlägt es die kleine Ratte wenig später tatsächlich in ein Luxusrestaurant nach Paris. Dort verbündet er sich mit dem liebenswürdigen, aber unbeholfenen Küchenhelfer Linguini. Unter der Kochhaube von Linguini versteckt kann Remy fortan Linguinis Bewegungen steuern und gemeinsam mit ihm dem Restaurant zu neuem Ruhm verhelfen. Doch der skeptische und griesgrämige Chefkoch Skinner, die scharfen Worte des Restaurantkritikers Anton Ego und Linguinis erwachende Liebe zu der schroffen Köchin Colette bedrohen die Zusammenarbeit zwischen dem Menschen und der Ratte.

Umsetzung


mehr Info

Die 3D-Computeranimation aus den Pixar-Studios erzählt die Geschichte der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einer ernährungsbewussten Ratte und einem tollpatschigen Menschen als rasante Komödie, die zwischen Slapstick und atemberaubenden Actionszenen schwankt. Oft heftet sich die ungemein bewegliche "Kamera" dem flinken ungebetenen Gast in der Küche an die Fersen und folgt ihm über Herdplatten, in Spülen voller Wasser und unter Schuhsolen. Der Zuschauer wird somit mitten ins Geschehen versetzt und erlebt Remys Abenteuer aus dessen Perspektive mit. Die detailreich gestalteten Hintergründe bieten zahlreiche Schauwerte, während die Gestik und Mimik der menschlichen und tierischen Figuren durch ihre nuancierte Animation besticht und beinahe vergessen lässt, dass Remy und Linguini nicht dieselbe Sprache sprechen.

Anknüpfungspunkte für die pädagogische Arbeit


mehr Info

Sowohl Remy als auch Linguini sind zu Beginn des Films Außenseiter und werden nicht ernst genommen. Erst nachdem sie sich verbündet haben, findet die Ratte Remy Anerkennung entgegen aller Vorurteile und Linguini gewinnt an Selbstvertrauen. Damit eignen sich die Themen des Films insbesondere für Fächer mit einem Bezug zu Fragen der Lebensgestaltung. Als Identifikationsfigur verkörpert Remy die Gefühle vieler Kinder, die als "Kleine" gerne auch Verantwortung übernehmen und von den "Großen" akzeptiert werden wollen. Charmant feiert "Ratatouille" zudem die Kunst des Kochens, des Genießens und des Geschmacks – und kann so einen unterhaltsamen Einstieg in ein Gespräch über Essgewohnheiten bieten. Filmästhetische Aspekte schließlich lassen sich im Kunstunterricht behandeln. Vor allem die Gestaltung der unterschiedlichen Figuren – von dem kleinen, niedlich wirkenden Remy über den schlaksigen Linguini mit seinen zerzausten Haaren zu dem cholerischen kleinen Chefkoch Skinner – charakterisiert diese mit klaren Symbolen und veranschaulicht, wie über Bilder bereits viele Informationen vermittelt werden können.

Veranstaltungen


mehr Info

Wenn Sie Interesse an einer Schulkinoveranstaltung haben, setzen Sie sich bitte mit einem Kino in Ihrer Umgebung in Verbindung. Dort wird man Sie gern beraten. Gern sind wir Ihnen auch bei der Kontaktaufnahme behilflich.

Autor: Stefan Stiletto, 02.09.2007, letzte Aktualisierung: 29.09.2016

Regie

Brad Bird

Buch

Brad Bird

Darsteller/innen

Sprecher/innen der deutschen Synchronfassung: Axel Malzacher (Remy), Stefan Günther (Linguini), Gudo Hoegel (Skinner), Donald Arthur (Gusteau), Elisabeth von Koch (Colette), Manuel Straube (Emile), Tim Mälzer (Horst) u.a.

Länge

111 Min

Sprachfassung

deutsche Synchronfassung / englische Fassung

Format

35mm, farbe

FSK

ohne Altersbeschränkung

Verleih

Buena Vista International

Impressum
Sitemap
Datenschutz