Rocca verändert die Welt, Warner Bros.

Rocca verändert die Welt

Deutschland 2019

Die 11-jährige Rocca ist ziemlich besonders: sie landet mal eben einen Airbus und ein Auto rückwärts einzuparken ist für sie selbstverständlich. Ihr Vater ist Astronaut und kann sich, weil er durchs All fliegt, gerade nicht um sie kümmern. Das soll Roccas Oma machen. Wenn da nicht dieses Eichhörnchen gewesen wäre, das Rocca, um es gesund zu pflegen, mit ins Haus gebracht hat. Jetzt liegt die Oma im Krankenhaus und Rocca lebt allein in einem großen Haus. Geht das?

Genre

Jugendfilm

Klassenstufe

3. bis 6. Klasse

Altersempfehlung

8 bis 11 Jahre

Unterrichtsfächer

Ethik/Lebenskunde, Deutsch, Sachkunde

Themen

Mut, Lebensfreude, Familie, Freundschaft, Obdachlosigkeit, soziale Medien, Mobbing

Kinostart

14.03.2019

Inhalt


mehr Info

Die 11-jährige Astronautentochter Rocca reist vom Weltraumbahnhof Baikonur nach Hamburg zu ihrer Großmutter. Die soll, während Roccas Vater mit der ISS durchs All fliegt, auf das Mädchen achtgeben und Rocca zum ersten Mal in ihrem Leben eine normale Schule besuchen. Doch alles kommt anders: Rocca landet das Flugzeug, mit dem sie anreist, selbst, weil die Piloten eine Fischvergiftung haben; der Taxifahrer fährt ein Eichhörnchen an und Rocca rettet es. Bei ihrer Oma stellt sich heraus, dass die nichts von Rocca wissen will. Am Tag der Einschulung landet die Großmutter nach einem Zusammenstoß mit dem Eichhörnchen im Krankenhaus. Jetzt ist Rocca auf sich allein gestellt, was für sie kein Problem ist, für Schuldirektor Klein und Frau Hartholz vom Jugendamt aber schon. Energisch setzt Rocca alles daran, nicht in eine Pflegefamilie zu müssen. ROCCA VERÄNDERT DIE WELT erzählt von einem unkonventionellen Mädchen, das vormacht, wie sich Probleme lösen lassen.

Veranstaltungen


mehr Info

Wenn Sie Interesse an einer Schulkinoveranstaltung haben, setzen Sie sich bitte mit einem Kino in Ihrer Umgebung in Verbindung. Dort wird man Sie gern beraten. Gern sind wir Ihnen auch bei der Kontaktaufnahme behilflich.

letzte Aktualisierung: 25.07.2019

Regie

Katja Benrath

Buch

Hilly Martinek

Darsteller/innen

Luna Marie Maxeiner, Barbara Sukowa, Fahri Yardim, Michael Maertens, Mina Tander, Cordula Stratmann, Volker Bruch, Leo Knizka, Caspar Fischer-Ortman, Luise Richter, Detlev Buck

Länge

101 Min

Sprachfassung

deutsche Originalfassung, barrierefreie Fassungen verfügbar

Format

digital, Farbe

FSK

ohne Altersbeschränkung

FBW

Prädikat "besonders wertvoll"

Verleih

Warner Bros.

Festivals

Deutscher Filmpreis 2019, Bester Kinderfilm

Impressum
Sitemap
Datenschutz