Kongress „Vision Kino 20" auf 2021 verschoben

For English version see below

Der Kongress der VISION KINO zur Zukunft von Film, Bildung und Kino war ursprünglich für November 2020 geplant. Nachdem er nicht wie vorgesehen durchgeführt werden konnte, gibt es jetzt einen neuen Termin! Die bundesweit wichtigste Filmbildungskonferenz wird am 9. und 10. Juni 2021 in der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt stattfinden. Wiederum eng vernetzt mit dem Gastgeberland Thüringen, kooperiert der VISION KINO-Kongress erstmals mit dem zeitgleich stattfindenden Kinder Medien Festival GOLDENER SPATZ. Ausgewählte Veranstaltungen des Festival-Fachprogramms werden mit dem Kongressprogramm verzahnt, um erweiterte Möglichkeiten zum Austausch zu schaffen.

Der Kongress im kommenden Sommer findet unter dem Eindruck besonderer Herausforderungen für Filmkultur und -bildung durch die Folgewirkungen der Pandemie statt. Mehr denn je bietet er Filmbildungsinteressierten, Filmvermittler*innen, Lehrkräften, Kinobetreiber*innen, Programmgestalter*innen, Filmschaffenden und Jugendlichen ein Forum, um aktuelle Themen des Handlungsfelds Film aufzugreifen, wirksame Strategien zu diskutieren und Netzwerke für die Zukunft der Filmbildung zu stärken. Alles unter dem leitenden Motiv: Filmbildung und Kino, jetzt erst recht! Die Veranstaltungsformen, -inhalte und -beiträge des verschobenen Kongresses werden in ihren Grundzügen beibehalten, Modifikationen und Ergänzungen demnächst jedoch noch in das sich weiter entwickelnde Programm eingearbeitet. 

Anmeldungen sind mit Veröffentlichung des Kongressprogramms ab Anfang Februar 2021 möglich, zunächst aber gilt: Save the Date!
 

Ausgekoppelt aus dem Kongress 2020 haben wir zwei zwei Online-Module: Die Aufzeichnungen der beiden Panels "Discovery Space Cinema" und "Film Education - Framework, Impact and Beyond" können Sie hier anschauen.
Auch die Verleihung des Drehbuchpreises ‚Kindertiger‘ fand online statt: im Stream der KiKA Sendung "Timster". Sie kann noch in der KiKA-Mediathek angeschaut werden.

Congress "Vision Kino 20" postponed to 2021

The VISION KINO congress on the future of film, education and cinema was originally planned for November 2020. After it - due to pandemic conditions - could not be held as planned, there is now a new date! The most important film education conference in Germany will take place on 9 and 10 June 2021 in the Thuringian state capital Erfurt. Once again closely linked to the host state of Thuringia, the VISION KINO Congress will cooperate for the first time with the GOLDENER SPATZ Children's Media Festival taking place at the same time. Selected events of the festival programme will be interlinked with the congress programme to create extended opportunities for exchange.

Next summer's congress will take place under the impression of special challenges for film culture and education due to the after-effects of the pandemic. More than ever before, it will offer film education enthusiasts, film mediators, teachers, cinema operators, programme makers, filmmakers and young people a forum to address current issues in the field of film, to discuss effective strategies and to strengthen networks for the future of film education. All under the guiding motto: Film education and cinema, now more than ever! The main features of the postponed congress will be retained, but modifications and additions will soon be incorporated into the programme as it develops.

Registrations will be possible with the publication of the congress programme from the beginning of February 2021, but for now: Save the Date!

We have two online modules separate from the 2020 Congress: You can watch the recordings of the two panels "Discovery Space Cinema" and "Film Education - Framework, Impact and Beyond" here.

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin

Sabine Genz

Tel. 030 / 814 529 65

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin

Lisa Haußmann

Tel. 030 / 814 529 67

Online Seminare "Discover Film & Cinema: Now more than ever!"

Förderer und Partner

Impressum
Sitemap
Datenschutz