Drehbuchpreis Kindertiger 2021 – Die Auswahl der Nominierten beginnt

Die Ausschreibung zum 14. Kindertiger endete am 15. April: Insgesamt 10  Autor*innen, Verleiher oder Produktionsfirmen reichten ihre Drehbücher ein. Der Drehbuchpreis von VISION KINO und KiKA ist mit 20.000 Euro dotiert und wird ausschließlich von Kindern verliehen. Der von der Filmförderungsanstalt FFA gestiftete Preis fördert die Entwicklung von Stoffen für Kinderfilme: Das Preisgeld ist ausdrücklich an das Entstehen eines neuen Kinder- oder Jugendfilmdrehbuchs geknüpft.

Jetzt nimmt die erste Jury die Arbeit auf. Anfang Mai beginnen Kinder aus den FBW-JUGEND FILMJURYs Berlin, Thüringen und Hessen, die Bücher zu lesen und aus allen Einreichungen diejenigen Drehbücher herauszufiltern, die ihnen am besten gefallen. Die drei Nominierten werden nach den Sommerferien feststehen. Anschließend kürt eine von KiKA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF, zusammengestellte Kinder-Jury aus den drei nominierten Drehbüchern den oder die Gewinner*in. Im Vorfeld der Preisvergabe setzen sich die Kinder der Jurys intensiv mit den Drehbüchern auseinander. Es wird diskutiert, argumentiert und begeistert begründet. Diesen Prozess unterstützen Filmreferent*innen und eine Drehbuchautorin; das KiKA-Medienmagazin „Team Timster“ begleitet die Kinder.

Die feierliche Preisverleihung des Kindertigers findet am 26. November 2021 in Berlin im Rahmen der SchulKinoWochen statt.

Die Nominierung ist mit 5.000 Euro dotiert. Der oder die Gewinner*in erhält zusätzlich 15.000 Euro für die Entwicklung eines neuen Kinder- oder Jugendfilm-Drehbuchs. Im letzten Jahr gewann das Drehbuch zu FRITZI – EINE WENDEWUNDERGESCHICHTE von Beate Völcker und Péter Palátsik den Preis. Mit Unterstützung des Kindertigers entstanden u.a. Drehbücher zu relevanten Kinderfilmen wie WINTERTOCHTER, VORSTADTKROKODIELE, oder demnächst, WEN ICH KÜSSE UND WENN JA, WIE.

Für die Teilnahme am höchstdotierten Drehbuchpreis konnten deutschsprachige Drehbücher von Kinderfilmen eingereicht werden, deren Kinostart mit mindestens fünf Kopien zwischen dem 1. Mai 2020 und dem 15. April 2021 lag und die eine FSK-Freigabe ohne Altersbegrenzung oder ab sechs Jahren haben bzw. beantragen werden. Ausnahmsweise konnten in diesem Jahr auch Filme, die aufgrund des Pandemie-bedingten Lockdowns ihren bereits für den Zeitraum zwischen dem 1. Mai 2020 und dem 15. April 2021 geplanten Start verschieben mussten, das dazugehörige Drehbuch einreichen.

Hier gibt es alle Infos und die Bewerbungsunterlagen zum Herunterladen

Mit Bildern erzählen – Anregungen für Lehrkräfte zu Drehbüchern im Unterricht

Anlässlich des Drehbuchpreises „Kindertiger“ stellt VISION KINO Materialien für die Arbeit mit Drehbüchern zur Verfügung, die auch unabhängig vom Preis eingesetzt werden können. „Mit Bildern erzählen“ richtet sich an Lehrkräfte der 4. bis 8. Klassenstufe. Die Onlinepublikation stellt den Aufbau eines Drehbuchs vor und vermittelt Grundlagen zur Filmdramaturgie. Die Arbeitsblätter geben spielerische Anregungen, wie die Schülerinnen und Schüler sich im szenischen Spiel oder mit filmischen Methoden Drehbüchern annähern können. Darüber hinaus ist das Material auch für Gruppen und Schulklassen geeignet, die sich mit kompletten Drehbüchern beschäftigen möchten.

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin

 

Gabriele Blome
Tel. 030 / 814 529 62

Ein Projekt mit
 

In Zusammenarbeit mit

Alle Gewinnerinnen und Gewinner

alle Gewinnerinnen und Gewinner des Kindertigers

Impressum
Sitemap
Datenschutz