Pilotprojekt SchulKinoJahr Niedersachsen

Ein Pilotprojekt ging Ende Januar 2018 in Niedersachsen an den Start: Gefördert von der Filmförderungsanstalt FFA setzte VISION KINO in Kooperation mit dem Film & Medienbüro Niedersachsen ein Konzept für ganzjährige Schulkinoveranstaltungen an 15 Kinostandorten in Niedersachsen um. Unterstützt wurde das Projekt vom Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) und dem Kinobüro Niedersachsen/Bremen e.V..

2018 fanden sechs Veranstaltungszyklen pro Standort statt, alle zwei Monate waren bei vielen Filmaufführungen Referent*innen und weitere Gäste dabei. Bis zum Dezember fanden rund 350 Veranstaltungen statt.

An der Programmgestaltung waren die so genannten "Referenzschulen: Film" beteiligt. Das sind Schulen, die sich besonders in der Filmbildung engagieren und dementsprechend vom NLQ zertifiziert wurden. Das Spektrum reicht dabei von der Grundschule bis zur berufsbildenden Schule, mit einem Schwerpunkt auf Gymnasien. Zur Teilnahme eingeladen waren alle Schulen im Umkreis der beteiligten Kinos.

 

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Michael Jahn

Tel. 030 / 27577 574

Pilotprojekt gefördert durch

Link zur Website vom SchulKinoJahr Niedersachsen

www.schulkinojahr.de

Impressum
Sitemap
Datenschutz