Europäischer Filmpreis Young Audience Award 2022

42 Länder, 3 Filme, 1 Gewinner: ANIMAL von Cyril Dion gewinnt den YAA 2022!

ANIMAL vom französischen Regisseur Cyril Dion hat den diesjährigen Young Audience Award 2022 gewonnen. Der Gewinner wurde bei der Online-Preisverleihung am Sonntagabend in Erfurt ermittelt. Die beiden  Mitglieder des Young Audience Award Youth Council Maria aus Portugal und Emmerson aus Großbritannien moderierten die Preisverleihung, die live auf der YAA-Website gestreamt wurde.
 
Der Preis zeichnet europäische Filme für ein Publikum von 12 bis 14 Jahren aus und ist seit 2012 eine offizielle Kategorie des European Film Awards. Der Gewinner wurde von jungen Jurys aus 42 europäischen Ländern ausgewählt, die die drei nominierten Filme online sowie an diesem Wochenende in über 50 Kinos anschauten. Mit insgesamt über 3.000 teilnehmenden jungen Menschen und über 70 Partnerorganisationen ist diese Veranstaltung so europäisch und zukunftsweisend wie es nur geht und bringt die Vielfalt und Schönheit des europäischen Kinos zu jungen Menschen.

Jedes Jahr bilden Tausende von jungen Filmfans im Alter von 12 bis 14 Jahren aus ganz Europa eine Jury, sehen sich die drei für den Young Audience Award nominierten Filme im Kino oder online an und wählen den Gewinner dieser offiziellen Kategorie des Europäischen Filmpreises.

Für VISION KINO war es im letzten Jahr - gemeinsam mit der Kinderfilmuniversität und dem Filmmuseum Potsdam - eine Premiere, den YAA auszurichten. 2021 wurde der Preisträgerfilm online ermittelt. In diesem Jahr freuen wir uns, dass ihr wieder ins Kino kommen konntet!

Die nominierten Filme

Drei Filme - zwei Spielfilme und ein Dokumentarfilm - wurden von Filmexpert*innen und Jugendlichen aus ganz Europa in einem zweistufigen Verfahren ausgewählt, um für den Young Audience Award 2022 ins Rennen zu gehen. Wir gratulieren den Filmemacher*innen der beiden anderen nominierten Filme:

ANIMAL von Cyril Dion, Frankreich © CAPA Studio

COMEDY QUEEN von Sanna Lenken, Schweden © Johan Paulin

TRÄUME SIND WIE WILDE TIGER von Lars Montag, Deutschland © Wild Bunch Germany / NFP

Der Europäische Kinderfilmpreis YAA wurde 2012 von der European Film Academy (EFA) ins Leben gerufen und ist eine offizielle Kategorie des European Film Awards. Der Young Audience Award Potsdam-Berlin ist ein Kooperationsprojekt der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF mit dem Projekt Kinderfilmuni, des Filmmuseums Potsdam, VISION KINO, der Stadt Potsdam und UNESCO Creative City of Film.
Einmal im Jahr schauen junge Filmfans im Alter von 12 bis 14 Jahren in vielen europäischen Städten zeitgleich drei nominierte Filme, diskutieren miteinander und zeichnen den besten europäischen Kinderfilm aus. Die Anzahl der beteiligten Städte und Länder ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen: 2012 mit sechs europäischen Städten gestartet, wurde er 2020 in 70 europäischen Städten ausgetragen. Rund 3.000 junge Juror*innen nahmen zuletzt am EFA Young Audience Award teil.

Welcher Film hat letztes Jahr gewonnen? Hier geht es zum Young Audience Award 2021!

Der YAA wird gefördert von

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin

Amélie Janda

Tel. 030 / 814 529 67

Weiterführende Links

Website des Projekts

Partner

Impressum
Sitemap
Datenschutz