DVD-Reihe "Kino trifft Schule" - Der rote Kakadu

Titelseite der DVD "Kino trifft Schule" DER ROTE KAKADU

Mit der Reihe "Kino trifft Schule" möchte VISION KINO Lehrer und Schülern bereits zum Start aktueller Filme mit Schlüsselszenen und pädagogisch aufbereiteten Hintergrundinformationen versorgen und zum Gang ins Kino animieren.

Die zum Kinostart des Films "der Rote Kakadu" von Dominik Graf veröffentlichte Pilot-DVD enthält Filmausschnitte und medienpädagogische Begleitmaterialien für den Einsatz im Schulunterricht und im Bildungsbereich. Neben den Filmausschnitten, sind das Filmheft der bpb, das Presseheft von X Verleih, Interviews mit den Schauspielern/innen, Arbeitsblätter sowie Links und Hinweise für den Unterricht enthalten. Sie kann über einen DVD-Player wie auch einen PC mit DVD-Laufwerk abgespielt werden.

Das didaktische Konzept umfasst Anregungen für den Einsatz der DVD im Unterricht, eine detaillierte Filmanalyse, Problemstellungen zum politisch-historischen Kontext, interessantes Quellenmaterial und Verweise auf weiterführende Informationsquellen. Die Filmmodule und das umfangreiche Arbeitsmaterial eignen sich primär für die Fächer Geschichte, Politische Bildung, und Medienkunde, liefern aber auch im Deutsch- und Kunstunterricht wichtige Impulse für das Unterrichtsgespräch.

Im Film Der Rote Kakadu erzählt Regisseur Dominik Graf vor dem Hintergrund des Berliner Mauerbaus im Sommer des Jahres 1961 eine Liebesgeschichte. Im Mittelpunkt steht die legendäre Dresdner "Kakadu"-Bar. Eingebettet in ein Stück Zeitgeschichte beschreibt der Regisseur vom Lebensgefühl der Jugendlichen, als sich durch die historischen Ereignisse das Klima in der DDR massiv veränderte.

Die DVD ist eine Gemeinschaftsproduktion des FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht und von VISION KINO – Netzwerk für Film und Medienkompetenz. Sie entstand in enger Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und dem X Verleih.

Die DVD ist gegen eine Bereitstellungspauschale von sechs Euro erhätlich bei:

FWU – Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gGmbH

Bavariafilmplatz 3
82031 Grünwald
Tel. 089 / 6497-444
info(at)fwu.de
www.fwu.de

Impressum
Sitemap