"Im falschen Film?!"

Eine Unterrichts-DVD zu Fragen des Urheberrechts und zum Schutz des geistigen Eigentums

Die DVD "Im falschen Film?!" bietet Lehrkräften und ihren Schulklassen, Bildungseinrichtungen und Multiplikatoren/innen umfassendes interaktives und pädagogisch aufbereitetes Unterrichtsmaterial zu den Themen Urheberrecht, Schutz des geistigen Eigentums und illegale Kopien. 

Textbasierte Elemente und interaktive Anwendungen beleuchten den Kreislauf der Filmwirtschaft und sensibilisieren für die wirtschaftlichen, moralischen, rechtlichen und ästhetischen Fragen von illegalen Kopien, illegalen Downloads und ihrer Verbreitung. Interviews mit Filmschaffenden wie dem Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Florian David Fitz, der Szenenbildnerin Silke Buhr, Martin Bachmann, Managing Director bei Sony Pictures Releasing, Produzent Martin Moszkowicz und Kinobetreiber Matthias Elwardt regen Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse an, sich mit der wachsenden Bedeutung von illegalen Kopien für die deutsche (und internationale) Filmindustrie auseinander zu setzen.

Die DVD ist so ausgerichtet, dass Kinder und Jugendliche mit konkreten Recherche- und Arbeitsaufträgen ihre eigene Position zum Thema entwickeln können. Die Werte des Kultur- und Unterhaltungsguts "Film", der Kreativität und des Urheberrechts stehen dabei im Mittelpunkt.

Die DVD wurde gefördert durch die Filmförderungsanstalt (FFA) und entstand in Zusammenarbeit mit Film Education und der Deutschen Filmakademie.

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin

Maren Wurster
Bis Mitte Februar 2017
in Elternzeit

gefördert durch

Kooperationspartner

Impressum
Sitemap