kinofenster.de

Das filmpädagogische Online-Portal kinofenster.de ist ein Kooperationsprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und VISION KINO. Es will die schulische und außerschulische Filmarbeit von Pädagogen/innen und Eltern, aber auch von Kinobetreibern/innen und Filmverleihern/innen unterstützen und fördern.

Jeden Monat widmet sich kinofenster.de einem aktuellen bildungsrelevanten Kinofilm oder einem filmspezifischen Thema. Neben einer ausführlichen Filmbesprechung umfasst jede Ausgabe weiterführende Hintergrundtexte, Interviews und Anregungen für den Unterricht sowie Arbeitsblätter für Schülerinnen und Schüler. Regelmäßig erscheint zudem ein Dossier zu gesellschaftlich und filmisch relevanten Themen. Darüber hinaus informiert kinofenster.de anhand von ausgewählten Kurzbesprechungen über aktuelle Kinofilme wie auch über Nachrichten und Veranstaltungen aus der Film- und Medienpädagogik.
Die Datenbank von kinofenster.de bietet ein umfassendes Archiv von Filmbesprechungen, thematischen Hintergrundtexten und Materialien für die pädagogische Arbeit. Ferner können darüber Informationen zu Fortbildungsveranstaltungen sowie Adressen und Links zu Einrichtungen der Filmbildung in Deutschland abgerufen werden. Für die filmpädagogische Arbeit stehen unter anderem eine Literaturliste und ein Filmglossar zur Verfügung.

Film des Monats April 2017 - Mit siebzehn

So lange die neunjährige Christine denken kann, herrscht Krieg. Doch im April 1945 steht der Einmarsch der Roten Armee in Österreich kurz bevor. Nach dem gleichnamigen Roman von Christine Nöstlinger erzählt der Film "Maikäfer, flieg!" von jener Umbruchszeit und nimmt dabei die Perspektive des Mädchens ein. Im Interview erzählt die Schriftstellerin von ihren Kindheitserinnerungen und berichtet, was sie damals über die NS-Herrschaft wusste. Zudem erklärt kinofenster.de, was der Film über die Kriegsrealität vermittelt, und untersucht in einer Sequenzanalyse, wie die Ankunft der sowjetischen Soldaten als Wendepunkt inszeniert wird. Zum Film des Monats gibt es Arbeitsblätter für den Unterricht ab der 8. Klasse.

Filmpädagogisches Online-Angebot von Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und VISION KINO
Kinofenster

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin

Sabine Genz

Tel. 030 / 27 577 575

Impressum
Sitemap