Aggregat, Zorro Film

Aggregat

Deutschland, 2018

Aggregat zeigt verschiedene Situationen der politischen Gegenwart in Deutschland: einen Kreisparteitag in Meißen, die Redaktionssitzung der BILD-Zeitung oder eine Pegida-Demo am Tag der Deutschen Einheit. Ein Dokumentarfilm über Demokratie.

Genre

Dokumentarfilm, Essayfilm

Klassenstufe

ab 9. Klasse

Altersempfehlung

ab 14 Jahre

Unterrichtsfächer

Politik, Geschichte, Sozialkunde/Gesellschaftskunde, Deutsch, Ethik, Philosophie

Themen

Demokratie, Politik, Medien, Öffentlichkeit, Kommunikation

Kinostart

29.11.2018

Inhalt


mehr Info

Nachhilfe in Demokratie am Tag der deutschen Einheit: Bei den Feierlichkeiten in Dresden können die Bürger*innen Politik hautnah erleben. Bei einer nachgestellten Bundestagssitzung wird über ein Gesetz abgestimmt, SPD Abgeordnete üben in einem Workshop den Umgang mit rechtspopulistischen Thesen, Ausschnitte einer Pegida Demo, Beschwerden über die fehlende Volksnähe im Infomobil des Bundestags; „gedreht an verschiedenen Orten in Deutschland 2016/17", erklärt eine nüchterne Texttafel zu Beginn des Films. Die Bemerkungen und Szenen werden unkommentiert gelassen – der*die Zuschauer*in kann sich selbst dazu positionieren. Marie Wilkes essayistischer Dokumentarfilm Aggregat zeigt einen Ausschnitt bundesdeutscher Realität.

Veranstaltungen


mehr Info

Wenn Sie Interesse an einer Schulkinoveranstaltung haben, setzen Sie sich bitte mit einem Kino in Ihrer Umgebung in Verbindung. Dort wird man Sie gern beraten. Gern sind wir Ihnen auch bei der Kontaktaufnahme behilflich.

letzte Aktualisierung: 26.06.2019

Regie

Marie Wilke

Buch

Marie Wilke

Darsteller/innen

Susann Rüthrich, Karamba Diaby, Martin Dulig, Nikolaus Blome, Tanit Koch, Luise Strothmann u. a.

Länge

98 Min

Format

digital, Farbe

FSK

ohne Altersbeschränkung

Verleih

Zorro Film

Impressum
Sitemap
Datenschutz