Für die SchulKinoWoche Schleswig-Holstein 2017 suchen wir eine/n Mitarbeiter/in

Projektinformation

Die SchulKinoWochen – bundesweit größtes Projekt zur Förderung der Film- und Medienkompetenz – finden in Schleswig-Holstein vom 27. November bis zum 1. Dezember 2017 in rund 35 Städten und 40 Kinos statt. Das landesweite Projekt richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und aller Schularten und bietet ein unterrichtsbezogenes Kinoprogramm zum ermäßigten Eintrittspreis. Begleitend finden Lehrerfortbildungen statt sowie zahlreiche Sonderveranstaltungen. Die SchulKinoWoche Schleswig-Holstein ist ein Projekt von VISION KINO in Kooperation mit dem Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein und dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein sowie weiteren Partnern.

Aufgabenbeschreibung

Der/die Mitarbeiter/in erledigt in regelmäßiger Abstimmung mit der Projektleiterin insbesondere die nachfolgenden Aufgaben:

Schulkommunikation:

- Information und Beratung der Schulen und Lehrkräfte hinsichtlich der eingesetzten Filme

- Versand der allgemeinen Informationsschreiben

- Telefonische und persönliche Ansprache der Schulen und Lehrkräfte

- Kommunikation des Kinoprogramms vor Ort gegenüber den Schulen

- Vorgangsbearbeitung von Buchungen und Buchungsanfragen

- Umgang mit Datenbanken, Ausbau und Pflege der Kontaktdatenverteiler

Kinokommunikation:

- Assistenz bei der Programmgestaltung

- Erstellung von Programmflyern

- Enger Kontakt zu Kinobetreibern zur Übermittlung Anmeldestände und Disponierungen

Anforderungsprofil

- Abgeschlossenes Studium oder abgeschlossene Ausbildung im Bereich Kulturmanagement, Veranstaltungsorganisation, Projektmanagement oder vergleichbare Fachrichtung

- Film-/medien-/kulturwissenschaftliche oder film-/medienpädagogische Kenntnisse

- Erfahrungen im Bereich Kinder- und Jugendfilm sind wünschenswert

- Nachgewiesene Erfahrungen in der Projektarbeit

- Sehr gute Kenntnisse der MS Office-Programme, insbesondere Excel und Word

- Fähigkeit, sowohl eigenverantwortlich zu arbeiten als auch zur effizienten Teamarbeit

- Exakte Arbeitsweise

- Strukturelles Denkvermögen

- ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten für Beratungs- und Koordinationsaufgaben

- Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, insbesondere bei der Erledigung termingebundener Arbeiten

Das Institut für Qualitätsentwicklung an den Schulen Schleswig-Holsteins stellt Räumlichkeiten zur Projektrealisierung zur Verfügung. Der Arbeitsplatz befindet sich in Kronshagen. Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden pro Woche.

Befristeter Anstellungsvertrag vom 15. Juli bis 15. Dezember 2017.

Die Vision Kino gGmbH gewährleistet die Gleichstellung von Männern und Frauen nach Maßgabe des Bundesgelcihstellungsgesetztes. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per E-Mail an: schleswig-holstein@schulkinowochen.de

Die Bewerbung sollte einen Umfang von 2 MB nicht überschreiten. Die Bewerbungsfrist endet am 22. Mai 2017.

Weitere Informationen über das Projekt finden Sie unter www.schulkinowochen.de bzw. unter www.schulkinowoche.lernnetz.de

Ansprechpartnerinnen: Kirsten Geißelbrecht (Projektleitung SchulKinoWoche Schleswig-Holstein) Mail: schleswig-holstein@schulkinowochen.de

Elena Solte (SchulKinoWochen) Mail: elena.solte@visionkino.de Tel: 030-27577576

Impressum
Sitemap