Sonstige Veröffentlichungen

Link zur Seite über die Webseite

Im Rahmen des Projekts "From Framework to Impact" entstand diese Online Fortbildung. Der kostenlose Kurs ist in Form einer interaktiven Webseite aufgebaut, auf der Sie Module selbstständig und im eigenen Tempo bearbeiten können.

Gefüller Kinosaal, Blick in Richtung Projektor

Zu aktuellen Anlässen, wie dem Jahrestag des Tags der Befreiung am 8. Mai oder beispielsweise dem Geburtstag eines bedeutenden Regisseurs, stellen wir Ihnen hier einige Filmempfehlungen zusammen.

Abbildung mehrerer Filmtagebücher übereinanderliegend

Unser Filmtagebuch hilft dabei persönliche Filmmomente festzuhalten und bei Bedarf noch einmal nachzuschauen. Nicht nur Filmtitel kannst du hier zur Weiterempfehlung nachschlagen, sondern auch Gedanken und Gefühle, die du mit dem Film verbindest.

Standbild aus dem Erklärfilm

Im kreativen Umgang mit Film und Medien vermittelt die Webseite eine neue Aufmerksamkeit für urheberrechtliche Fragestellungen und bietete vielfältige Informationen, Ideen und Materialien zum Thema.

Abbildung Filmspracheplakat

Das Filmsprache-Plakat, das Sie vielleicht schon als Beilage zu einer Bestellung bei uns kennengelernt haben, gibt es nun auch als interaktive Webseite:
Bei Anklicken eines Icons wird der Glossareintrag geöffnet und Sie sehen die Erklärung des Begriffs.

Link zur Seite Aktivitäten für zu Hause

Filmbildung sollte nicht nur in der Schule stattfinden. Auch in der Familie können Sie dazu beitragen, Kindern und Jugendlichen die Welt des Films zu erschließen. Wir haben hier einige Anregungen und Methoden zusammen gestellt.

fertig gebastelter Würfel zur Filmerschließung und ausgeschnittene Fragekarten

Würfel und Fragekarten unterstützen die Schüler*innen, die in jedem Film vorhandenen erzählerischen Mittel und Gestaltungsmittel zu erkennen und zu analysieren. Hier finden Sie unsere Bastelvorlage.

Abbildung Titelseite

Der Film verlegt die Handlung von Georg Büchners Dramenfragment „Woyzeck“ in die heutige Großstadt. Trotz dieser Transformation bleiben Abhängigkeiten und innere Disposition der Figuren im Kern erhalten – an vielen Stellen bis ins Detail und bis in einzelne Dialoge hinein.

Filmstandbild aus DIE VOGELSCHEUCHE

Winter adé präsentiert deutsche und osteuropäische Filme, die im letzten Jahrzehnt des Kalten Krieges entstanden sind – und in denen sich die Ahnung des bevorstehenden, tiefgreifenden Wandels bereits abzeichnet.

Abbildung Titelseite

Im Rahmen eines Projektes mit der Robert-Bosch-Stiftung entstand die Übertragung unseres Leitfadens  "Schule im Kino - Praxisleitfaden für Lehrkräfte" in die russische Sprache.

Impressum
Sitemap
Datenschutz