Auerhaus

Literaturverfilmung, (Historien-)Drama, Kinder- und Jugendfilm
Regie: Neele Leana Vollmar, Deutschland 2019, 107 Min

Zum FilmTipp

Nachdem Frieder versucht hat sich das Leben zu nehmen, ziehen er und die Freunde Höppner, Vera und Cäcilia gemeinsam mit ihm ins Auerhaus. In der Dorf-WG der Abiturienten steht die Tür immer offen, kommen zur Party scharenweise Leute aus der Psychiatrie am Ortsrand. Doch der Plan, den depressiven Frieder zurück ins Leben zu holen und ihn von einem weiteren Suizidversuch abzubringen geht nicht einfach auf. Höppner, Vera und Cäcilia machen sich mehr und mehr Sorgen um den Freund.

 

 

Regisseurin Neele Leana Vollmar begrüßt die Schüler*innen zur Vorführung ihres Films AUERHAUS

Das Passwort zur Sichtung der Begrüßung finden Sie im FilmTipp zum Film AUERHAUS.

Regisseurin Neele Leana Vollmar im Gespräch mit Filmvermittlerin Antje Knapp über ihren Film AUERHAUS

Das Passwort zur Sichtung des Gespräches finden Sie im FilmTipp zum Film AUERHAUS.

Impressum
Sitemap
Datenschutz