Kokon

Jugendfilm, Coming-of-Age
Regie: Leonie Krippendorff, Deutschland 2020, 94 Min

Zum FilmTipp

Jahrhundertsommer in Berlin. Für die 14-jährige Nora ist es ein Sommer großer Veränderungen und erster Male: Die erste Menstruation, das erste Verliebtsein, der erste Joint. Während sich ihre Raupen im Glas zu Schmetterlingen verwandeln, lässt Nora das Kind in ihr hinter sich, nabelt sich von ihrer Schwester und medialer Selbstdarstellung ab, sucht und findet sich selbst. Eine sonnendurchflutete, intensive und feinfühlig erzählte Geschichte vom Erwachsenwerden.

 

Materialien zum Download:

Filmpädagogin Eva-Maria Schneider-Reuter im Gespräch mit Regisseurin Leonie Krippendorff...

...im Kino Moviemento in Berlin über den Film "Kokon", den Filmtitel, ihren persönlichen Bezug zu der Geschichte, Dreharbeiten am Kottbusser Tor, die Arbeit mit Profi-Schauspieler*innen und Laiendarsteller*innen und eine besondere Message des Films.

Impressum
Sitemap
Datenschutz