Kindertiger 2009

Die beiden Sieger mit Trophäe

Das Drehbuch für den Film „Vorstadtkrokodile" hat am 11.11.2009 den zum zweiten Mal verliehenen Drehbuchpreis Kindertiger gewonnen. Autor und Regisseur Christian Ditter nahm den von VISION KINO und KI.KA verliehenen und von der Filmförderungsanstalt (FFA) gestifteten Preis entgegen. Der Kindertiger ist mit 25.000 Euro dotiert und wird für ein bereits verfilmtes Drehbuch zu einem Kinderfilm vergeben. Da auch das Drehbuch zu „Die Perlmutterfarbe" (Autoren: Marcus H. Rosenmüller, Christian Lerch) die Jury überzeugte, erhielt es eine lobende Annerkennung, die mit 5.000 Euro dotiert ist.

Für den Kindertiger konnten bis zum 30. Juni deutschsprachige Kinderfilm-Drehbücher eingereicht werden, deren Verfilmung im Zeitraum vom 01. Juli 2008 bis 30. Juni 2009 regulär in einem deutschen Kino aufgeführt wurde. Als programmfüllender Kinderfilm gilt ein Film mit einer Vorführdauer von mind. 59 Minuten sowie einer Kennzeichnung der FSK "Freigegeben ohne Altersbeschränkung" oder "Freigegeben ab sechs Jahren", der sich insbesondere durch sein Thema, seine Handlung und seine Gestaltung an Kinder richtet und für diese geeignet ist.

In einem nächsten Schritt nominierte eine Expertenjury, welcher die Drehbuchautorin Beate Langmaack, der Regisseur Lars Büchel sowie die Geschäftsführerin von VISION KINO Sarah Duve angehörten, zwei Drehbücher:

  • "Vorstadtkrokodile" von Christian Ditter, basierend auf dem Drehbuch von Martin Ritzenhoff nach dem Roman von Max von der Grün
  • "Die Perlmutterfarbe" von Marcus H. Rosenmüller und Christian Lerch nach dem Roman von Anna Maria Jokl

Die endgültige Entscheidung über das beste Drehbuch wurde im Herbst 2009 von denjenigen getroffen, an die sich die Drehbücher richten: Eine Kinderjury mit fünf Mädchen und Jungen im Alter von 11 bis 12 Jahren. Für die Teilnahme an der Jury konnten sich bis zum 31. August 2009 Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren beim KI.KA auf www.trickboxx.de bewerben. Bestandteil der Bewerbung war eine kurze Kritik zu einem Kurzfilmdrehbuch, welches auf der Website zur Verfügung steht.

Jurybegründung

Weiterführende Links

KiKA Website

Fotos der Preisverleihung am 11. November 2009

 
 
Impressum
Sitemap